Vor einiger Zeit hatte ich über meinen Besuch im Deutschen Kulturzentrum geschrieben. Wie angekündigt, bin ich für ein Gespräch mit dem Chef, Jürgen Gerbig, noch einmal dort hin gegangen. Das Interview steht jetzt hier leider nicht mehr bei heute.de online.

Jürgen Gerbig

Gerbig hat vor Taiwan 15 Jahre in China und Hongkong gearbeitet. Er erzählt u.a. davon, warum Taiwan für ihn kulturell „das eigentliche China“ ist, warum der Tourismus aus Deutschland noch in den Kinderschuhen steckt und was die Taiwaner über die Deutschen denken.

PS: Danke an Lix fürs Diktiergerät!

Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on TwitterEmail this to someone

Keine Kommentare zu “ Taiwan und China – die feinen Unterschiede ”

Kommentar abgeben