Taipeh Flüge jetzt buchen EVA AIR

 

Archive for Mai, 2008

Chinesisch lernen macht Spaß! Ich weiß, am Anfang war ich skeptisch, aber das hat sich geändert. Wer als unvorbelasteter Westler diese Sprache lernen will, kann sich in Zukunft sämtliche Gehirnjogging-Ratgeber sparen. Es ist faszinierend, wie sich die Informations-Partikel, die zu Beginn ziemlich unkoordiniert im Hirn herumschwirren, nach und nach zusammensetzen und Sinn ergeben.

Nehmen wir mal die Schriftzeichen. Davon gibt es ziemlich viele, und auf den ersten Blick ergeben sie keinen großen Sinn. Teilweise sehen sie sich sogar zum Verwechseln ähnlich.

Allein mit den Schriftzeichen in der unteren Bildhälfte lassen sich allerdings schon solche Sätze bilden:

  • 李先生不是英國人 („Herr Li ist kein Engländer.“)
  • 他是中國人 („Er ist Chinese.“)
  • 您貴姓 („Wie lautet Ihr werter Name?“)
  • 我姓馬,你呢 („Ich heiße Ma, und Sie?“) (Könnte ein Zitat des künftigen Präsidenten sein)

(Falls die Schriftzeichen zu klein dargestellt werden, kann man im Browser-Menü die Schriftgröße verändern. Falls sie gar nicht angezeigt werden, muss man die passenden Schriften installieren.)

Es steckt also ein System hinter diesen nur scheinbar willkürlichen Zeichen. Was für eines? Das habe ich bisher noch nirgendwo (auch nicht in unserem Unterricht) so anschaulich und einleuchtend erklärt bekommen wie in diesem Flash-Video. Unbedingt anschauen! Ein paar Minuten, nach denen Ihr klarer seht – versprochen.

Und woher stammt dieses schöne Video, und noch einige mehr? Von dieser Website.


Höher geht’s immer 一零一

Neulich habe ich es schon einmal erwähnt: Von meinem Schreibtisch aus kann ich das höchste Gebäude der Welt sehen. Es heißt Taipei 101 und sieht nicht zufällig aus wie eine riesige Bambusstange:

Das Taipei 101 heißt so, weil es 101 Stockwerke hat. Bis zur Spitze ist es 508 Meter hoch.

Natürlich war ich auch schon oben. Kostet acht Euro. Die Fahrt in die 89. Etage dauert im angeblich schnellsten Fahrstuhl der Welt (1010 Meter/Minute, also 17 Meter/Sekunde) nur 37 Sekunden. So schnell, dass die Kabine schon wieder abbremste, als ich das Display fotografierte:

Die Aussicht ist unschlagbar, sofern das Wetter mitspielt. Als ich oben war (mehr …)