Meine letzte Woche stand ganz im Zeichen der Computex. Die weltweit zweitgrößte IT-Messe interessierte dieses Jahr nicht nur Fachbesucher aus aller Welt, sondern auch die Wiso-Redaktion des ZDF. Die Kollegen dort sind neuen Medien und Techniken gegenüber recht aufgeschlossen, und so konnte ich in den vergangenen Monaten schon einige Beiträge für das Format „Wiso plus“ drehen. Diese Videos kann man sich hier ansehen.

Zur Computex ist nun eine halbstündige Sondersendung „Asiens Computerwelten“ entstanden, für die ich insgesamt vier Beiträge beigesteuert habe. Das war recht zeitaufwändig, da ich als Videojournalist (VJ) ja nicht nur recherchiere und Interviews führe, sondern auch im Alleingang drehe und schneide. So bin ich mit Kamera und Stativ in den Messehallen ganz gut herumgekommen.

Die Sendung lief im Digitalkanal ZDFinfo. Die Beiträge stehen auch bei Youtube. Ich habe eine Playlist angelegt:

Die Themen:

  • Was taugen supergünstige Tablets aus China?
  • Portrait eines „Boothbabe“
  • Windows 8 und Notebook-Tablet-Kombis: Trends der Computex
  • Samsung im Aufwind
  • Probleme bei Panasonic und Sony
  • Unterwegs mit einem deutschen Einkäufer

Bis auf die Beiträge aus Korea und Japan (beide sehr informativ!) stammt alles von mir aus Taipeh. Besonders gefreut habe ich mich darüber, dass ich mit Jessica Tsai am Acer-Stand ein „Boothbabe“ portraitieren konnte, das mit einigen Klischees aufräumt. Die 20-Jährige studiert selbst Computer Science und ist auch nicht auf den Mund gefallen.

Technische Daten und mehr Infos zu den China-Tablets stehen hier und hier. Die Blogs der beiden „Tester“ sind netbooknews.de und newgadgets.de, und Jörg Wirtgen, der c’t-Redakteur aus meinem Beitrag, schreibt auch auf Twitter.

Share on Facebook13Share on Google+0Tweet about this on TwitterEmail this to someone

3 Kommentare zu “ Meine Reise in „Asiens Computerwelten“ fürs ZDF ”

  1. Stefan sagt:

    Danke für den tollen Beitrag, auch ich begrüße den Beitrag der „Booth Babes“, die Mädels haben einen harten Job dort. Wie schon im Beitrag erwähnt: Schön sein reicht nicht.

    Gruß aus Kaohsiung

Trackbacks & Pingbacks:

  1. […] – VJ in Taiwan- gleich 4 Beiträge beisteuern konnte.   Anschauen lohnt sich   > http://www.intaiwan.de/2012/06/13/meine-reise-in-asiens-computerwelten-furs-zdf/ This entry was posted in Allgemein, VJ-Produktion. Bookmark the permalink. ← […]

  2. […] Schon vor einigen Jahren hat  das ZDF die Produktionsform VeeJay für sich entdeckt und für gut befunden.  Vor allem im Digitalkanal  ZDFinfo gibt es keinerlei Berühungsängste mehr,  und somit  wird eine facettenreiche Auslandsberichterstattung möglich.  Neuestes Beispiel: eine halbstündige Sondersendungder Wiso-Redaktion über ““Asiens Computerwelten”,  zu der Klaus Bardenhagen – VJ in Taiwan- gleich 4 Beiträge beisteuern konnte.   Anschauen lohnt sich: http://www.intaiwan.de/2012/06/13/meine-reise-in-asiens-computerwelten-furs-zdf/ […]

Kommentar abgeben