Flüge von Deutschland nach Taiwan und zurück – wann sind Tickets am günstigsten, in welcher Richtung sollte man buchen, und welche Airline macht die besten Angebote?

So schön es in Taiwan ist, von Zeit zu Zeit will jeder mal in die alte Heimat zurückkehren. Dann beginnt das Kopfzerbrechen: Wo soll man buchen, zu welcher Zeit zahlt man drauf, lohnt sich ein Direktflug?

Vor dem gleichen Dilemma stehen alle, die aus Europa für einige Wochen oder auch länger nach Taiwan kommen wollen.

Die einzige Nonstopverbindung Taiwan-Deutschland bietet bekannterweise Taiwans Fluggesellschaft China Airlines auf der Strecke Taipeh-Frankfurt. Konkurrent EVA Air fliegt direkt (sh. Kommentare) nach Wien.

Es kursieren viele Theorien darüber, ob es günstiger ist, möglichst früh zu buchen oder abzuwarten, über Feiertage in der einen oder anderen Richtung zu fliegen, oder ob Hin- und Zurückflüge mit Start in Europa generell günstiger sind als in der anderen Richtung.

Ich habe einfach mal ein paar Stichproben vorgenommen und über die Suchmaschine Expedia.de/Fluege die günstigsten Verbindungen TPE-FRA-TPE sowie FRA-TPE-FRA für verschiedene Zeiträume herausgesucht. Dazu zum Vergleich die Direktflüge mit China Airlines. Die Reisen erstrecken sich jeweils über genau zwei Wochen.

Über Weihnachten

Reisezeitraum: 20.12.2012 bis 03.01.2013

Taipeh – Frankfurt – Taipeh

Günstigste Verbindung: 797 EUR mit China Eastern (Hinflug 7 Stunden Aufenthalt in Shanghai, Rückflug 5,5 Stunden)

Direkt mit China Airlines: 47.100 NTD (1240 EUR) (Rückflug 02.01. oder 04.01.)

Frankfurt – Taipeh – Frankfurt

Günstigste Verbindung per Expedia.de: 1234 EUR mit Air China (Hinflug 1,5 Stunden Aufenthalt in Peking, Rückflug 4 Stunden)

Direkt mit China Airlines: 900 EUR (Abflug 17.12.), 1180 EUR (Abflug 19.12.) bzw. 1460 EUR (Abflug 21.12.)

Über Chinesisch Neujahr

Reisezeitraum: 05.02. bis 19.02.

Taipeh – Frankfurt – Taipeh

Günstigste Verbindung: 757 EUR mit China Eastern (Hinflug 7 Stunden Aufenthalt in Shanghai, Rückflug 5,5 Stunden)

Direkt mit China Airlines: 52.100 NTD (1370 EUR) (Rückflug 18.02.)

Frankfurt – Taipeh – Frankfurt

Günstigste Verbinding per Expedia.de: 825 EUR mit Cathay Pacific (Hinflug 3,5 Stunden Aufenthalt in Hongkong, Rückflug 1,5 Stunden)

Direkt mit China Airlines: 830 EUR (Abflug 04.02. oder 06.02.), 740 EUR (06.02. bis 17. o. 21.02.)

Frühjahr 2013

Reisezeitraum: 01.04. bis 15.04

Taipeh – Frankfurt – Taipeh

Günstigste Verbinding: 755 EUR mit China Eastern (Hinflug 3,5 Stunden Aufenthalt in Shanghai, Rückflug 5,5 Stunden)

Direkt mit China Airlines: 47.100 NTD (1240 EUR) (Abflug 31.03. o. 02.04.)

Frankfurt – Taipeh – Frankfurt

Günstigste Verbinding: 629 EUR mit China Eastern (Hinflug 5,5 Stunden Aufenthalt in Shanghai, Rückflug 3,5 Stunden)

Direkt mit China Airlines: 740 EUR (Rückflug 14. oder 16.04.)

Das sind natürlich nur einige stichprobenartige Zahlen ohne Gewähr, die kein endgültiges Urteil erlauben. Ein vorläufiges aber wohl schon.

Was lernen wir daraus?

  1. Die Preise liegen zwischen 629 und 1370 EUR.
  2. Der Direktflug mit China Airlines kann die günstigere Variante sein, aber offenbar eher in der Richtung FRA-TPE-FRA.
  3. Die Umsteige-Verbindungen scheinen in der Richtung TPE-FRA-TPE generell günstiger zu sein als umgekehrt.
  4. Es lohnt sich offenbar tatsächlich, weit im Voraus zu buchen.

Tipps und Erfahrungsaustausch rund ums Buchen findet man im deutschsprachigen Forum von Forumosa.com. In diesem Thread geht es um Flüge Deutschland-Taiwan und zurück, in diesem hier um Buchungen in umgekehrter Richtung.

Meine Erfahrung

Ich bin in den vergangenen Jahren stets die Strecke Taipeh-Hamburg-Taipeh geflogen und war daher auf andere Verbindungen angewiesen. Zum Beispiel:

  • Taipei-Bangkok-Amsterdam-Hamburg mit KLM
  • Taipei-Hongkong-Frankfurt-Hamburg mit Cathay Pacific/Lufthansa
  • Taipei-Hongkong-Zürich-Hamburg mit EVA Air und Swiss
  • Taipei-Shanghai-Frankfurt-Hamburg mit China Eastern (die Maschine fliegt an einigen Tagen der Woche von Frankfurt direkt weiter nach Hamburg)

Für diese Strecken (hin und zurück) habe ich zwischen 650 und 900 EUR gezahlt.

Im Großen und Ganzen lässt sich wohl sagen: Wer für weniger als 700 Euro von Deutschland nach Taiwan und zurück fliegt (oder umgekehrt), macht ein Schnäppchen. Wer mehr als 900 Euro zahlt, sollte sich noch mal nach Alternativen umsehen.

Liebe Leser, was sind Eure Erfahrungen? Welche Geheimtipps könnt Ihr noch teilen?

Ein Beitrag von Klaus Bardenhagen

Share on Facebook58Share on Google+1Tweet about this on TwitterEmail this to someone

26 Kommentare zu “ Billige Flüge Deutschland-Taiwan und zurück: Welche Airline, wann buchen? ”

  1. Nik sagt:

    Von der Schweiz aus gibt es leider keine direktverbindungen nach Taiwan, also ist ein Umsteigen immer nötig. Bis jetzt habe ich diese Varianten für meine Reisen verwendet:

    1.) Zürich – Bangkok – Taipei (mit Thai Air
    2.) Zürich – Hongkong – Taipei (mit der Swiss / Cathay)
    3.) Zürich – Singapore – Tapei (mit Singapore Air)

    Varianten 1 und 2 waren preislich fast gleich (um die 1200 CHF / etwa 1000€) und auch die Flugzeit ist auch fast gleich lang.

    Die Variante 3 mit der Singapore Air habe ich für unsere Flitterwochen in Taiwan gewählt, da diese etwas bequemer war, aber länger und etwas teurer.

    Für Preisausknüfte verwende ich jeweils http://www.ebookers.ch respektive http://www.ebookers.de/

  2. Bastian sagt:

    Gut recherchiert und danke für die Links zu den Beiträgen auf Forumosa, Klaus!

    Ex Taiwan habe ich bis jetzt keine anderen Fluggesellschaften gefunden, die günstiger nach Deutschland fliegen als die festlandchinesischen China Eastern (Frankfurt/Hamburg) und manchmal China Southern (München), die Qualität der Produkte an Bord Mal außen vorgelassen.

  3. Bastian sagt:

    Als Suchmaschine benutze ich hauptsächlich http://www.kayak.com oder .de, suche nach den besten Preisen mit flexiblen Daten (+/-3 Tage deckt ja eine ganze Woche ab) und buche dann zu den günstigsten Preisen direkt auf der Seite der Fluggesellschaft oder bei Buchungsseiten, bei denen nicht noch extra Gebühren hinzukommen. Ab Deutschland ist swoodoo.com und .de auch nicht schlecht.

    Ein Zusatz: Eva Air fliegt nur nach Paris direkt. Alle anderen Europaflüge gehen über Bangkok für Zu-/Umsteiger, allerdings mit kurzen Aufenthalten: http://www.evaair.com/images/deat/evaair-timetable-pdf_tcm32-4456.pdf (Seite 17).

  4. oxy sagt:

    netter Versuch nur leider sind die ganzen FLugsuchmaschinen selten aktuell. Wenn man buchen möchte ist der Preis oft nicht mehr verfügbar. Das hängt mit den Buchungssystemen für Linienflüge zusammen.
    Preise können sich täglich ändern wie an der Börse ein allgemeines Rezept gibt es nicht.
    AB FRA ist China Eastern meistens ein paar Euro günstiger dafür aber Umsteigen und Vorsicht ROC Bürger brauchen Transfervisum. Kaum teurer und bequemer ist von FRA China Airline non stop und seit neustem mit 30 kg Freigepäck
    In letzter Zeit war 3-4 Monate davor der beste Buchungszeitpunkt..

  5. Bastian sagt:

    @oxy: Natürlich ändern sich die Preise ständig, vor allem je näher es an den Flugtermin geht. Die preiswerten Buchungsklassen sind ab Taiwan halt immer als erstes weg, da der Wettbewerb ex Taiwan (noch) nicht so groß ist, was sich hoffentlich durch die „Dumping“-Preise der festlandchinesischen China Eastern und im nächsten Jahr durch den offiziellen Beitritt der taiwanischen Eva Airways zur Star Alliance bald ändern wird.

    Von Deutschland aus gibt es allerdings schon ab und zu noch preiswerte Tickets kurz vor Flug, z.B. mit Vietnam Airlines oder mit besagter China Airlines, auch 7 Tage vor Abflugdatum (aus eigener Erfahrung).

    Was die Aktualität einiger Suchmaschinen betrifft, sollte man schon darauf achten, welche man nutzt. Wie bereits erwähnt ist http://www.kayak.com sehr gut. Seiten wie http://www.fluege.de würde ich z.B. nicht unbedingt empfehlen.

  6. Bastian sagt:

    Bei China Eastern gibt es übrigens 2×23 kg pro Person nach – relevant hier – Europa: http://hk.ceair.com/muovc/main/en_HK/News/News2121.html. Von Deutschland nach Taiwan klappt das aber auch (selbst ausprobiert).

  7. rog sagt:

    Also ich bin letztes Jahr Weihnachten 18.12.2011 – 12.01.2012 mit Air China FRA-TPE-FRA geflogen (Umsteigen in Beijing – kurze Umsteigezeiten). Die Maschinen waren sehr neu und der Service in der Economy auch sehr gut. Gepäck war nur 20 KG, aber dafür sehr günstig (475€ Return). Gebucht hatte ich relativ spät (28.11.2011).
    Allerdings hatte es mein Gepäck nicht mehr nach Taiwan geschafft (Umsteigezeit in Beijing nur 1:20min). Aber ich wurde schon in Taipei von Mitarbeitern empfangen und mit der Abendmaschine kam dann auch der Koffer und wurde sofort per Kurier an meine hinterlegte Adresse geliefert.

    Im Sommer bin ich vom 1.08 – 29.08 mit China Eastern geflogen. Hatte Hinwärts ein Stoppover in Shanghai eingelegt, weshalb es etwas teurer wurde (750€ Return).
    Freigepäck ist mit 2x23KG aber herausragend und die Flugzeuge waren Brandneu. Im SOmmer 2010 sah das noch anders aus.

    Im Sommer habe ich leider den richtigen Zeitpunkt zum buchen verpasst, den Air China ist fast den gesamten Sommer für ca 620€ Return geflogen (Habe erst am 10.07 gebucht).

    Mein Tipp:

    Fast alle grossen Reisesuchmaschinen greifen auf die ITA Suche zurück:

    http://matrix.itasoftware.com

    Keine Suchmaschine bietet so viele Optionen und einen so großen Buchungszeitraum wie Google.

    Ich habe einfach meine Suche gespeichert und sie jeden Tag durchlaufen lassen. Nach ein paar Tagen hat man dann ein Gefühl für die niedrigen Buchungsklassen und wartet, bis Sie auf die gewünschten Reisedaten passen. War damit immer sehr gut gefahren.

  8. Daniel sagt:

    Ich habe mein Ticket diesmal bei einer Agentur in Frankfurt gekauft, die waren auch super nett und hatten viel geduld mit mir, obwohl ich meine Pläne in der Zwischenzeit geändert haben. Man kann zwar bei china-airlines.com oder auf anderen Seiten billigere Verbindungen finden, aber dann kann man keinen Zug-zum-Flug für nur 20 EUR extra buchen. D.h. für die 20 EUR kann man mit beliebigen Zug (auch ICE) am Tag des Abfluges vom beliebigen Ort in Deutschland nach FFM fahren, und dann wenn man zurück in Deutschland ist das selbe, nur ab FFM zum beliebigen ort in Deutschland.

    Naja, und dazu kommt noch, dass man eigentlich durch Taipeh irgendwo anders fliegen kann, und dass kostet gar nicht viel. Mein Jahresticket hätte zwar 800 EUR gekostet (wäre eigentlich 100 EUR billiger gewesen, wenn ich 3 Tage später fliegen könnte), aber für nur 300 EUR extra fliege ich im Dezember auch mit China Airlines ab Taipeh nach Neuseeland für vier Wochen. D.h. mein Ticket ist eigentlich von Deutschland nach Neuseeland und ich mache zwei (kostenlose) Zwischenstops in Taipeh (hier gibts keine Zeitbegrenzung für den Aufenthalt). Vor ein paar Jahren bin ich auch so für ca. 200-300 EUR nach Australien geflogen, sonst hätten die Flüge damals für TPE-BNE und SYD-TPE ca. 1000 EUR gekostet (also separat ab Taipeh gekauft).

    Naja, und das beste daran ist es, dass China Airlines KOSTENLOS Datumsänderungen erlaubt. Die haben auch besseren Service und besseres Essen im Flugzeug als die Festländer, auch wenn die billiger sind.

    Und…. fast vergessen… mit China Airlines kann man 30kg Gepäck mitnehmen, sind zwar keine 46kg wie bei China Eastern, aber dann fliegt man direkt nach Frankfurt und muss keine 8 Stunden in Shanghai auf den Verbindungsflug im Flughafen warten (ohne Visum darf man nicht aus).

    Hier sind also die Details von der Agentur in Frankfurt:

    Reiseservice B&F GmbH
    Bettinastrasse 38
    60325 Frankfurt am Main
    Tel:069/7438-6380+81
    Fax:069/7438-6400
    http://www.reiseservice-bf.de
    Info@reiseservice-bf.de

    • Interessant, danke! Was meinst Du mit „Jahresticket“? Und Datumsänderungen sind doch sicher nicht kostenlos im günstigten Tarif, oder? 800 EUR hin und zurück direkt mit CI, _und_ Flexibilität zum Umbuchen? So ein Schnäppchen habe ich bislang noch nicht gesehen.

      • Bastian sagt:

        In Punkt 21.2 der Fare Rules steht das mit der kostenlosen Datumsänderung:

        „Welcome to CAL On-Line Booking System
        Fare rule:11379223

        1. Itinerary FRA to TPE / Round Trip
        […]
        21. Additional Conditions/Optional fees 1.Outbound flight can not be rebooked to an earlier date, only postponing to a later date within ticket validity/same season is possible. Rebooking is free of charge. […]“

      • Danke. Aber bedeutet „Outbound“ in dem Fall nicht „Hinflug“, also FRA -> TPE ? Und wie lang ist die „Ticket Validity“?

      • Bastian sagt:

        Das bezog sich jetzt eher auf meinen damaligen Flug mit China Airlines. Das dürften aber die selben Flüge von/nach FRA sein, CI062 und CI061. Die kompletten Fare Rules hier: http://goo.gl/UD4Vp. Da steht auch die Gültigkeit.
        Jahresticket ist, meiner Kenntnis nach, ein anderer Name für Open-Return-Tickets, die eine maximale Gültigkeit von 1 Jahr haben, für Studenten unter 30 manchmal auch mehr.

      • Bastian sagt:

        Die Länge des Aufenthalts im „Zwischenstopp“-Land, in dem Fall Taipeh, kann man ja im Reisebüro wählen, wie man möchte, wenn Kapazitäten frei sind. Das mit den 300 EUR mehr für Neuseeland ist clever, wenn man plant, dort auf seinem Aufenthalt in Taiwan vorbeizuschauen.

      • Bastian sagt:

        Mich würde allerdings interessieren, ob die kostenlose Umbuchung bei China Airlines auch in eine höhere Buchungsklasse möglich ist, oder ob man dann nur Tage wählen kann, an denen die vorher gebuchte Klasse noch Plätze aufweist. Oder muss man dann ansonsten an bestimmten Tagen dazuzahlen?

      • Bastian sagt:

        Um noch Mal auf die Frage „aber bedeutet ‚Outbound‘ in dem Fall nicht ‚Hinflug‘, also FRA -> TPE ?“ einzugehen, Klaus: Damit soll wohl bloß ausgesagt werden, dass das Ticket nicht schon früher anfangen kann. Aber von später aufhören (umbuchen) steht da ja nichts.

      • Bastian sagt:

        Ab nächstem Jahr auch in Peking visafreier Transfer möglich: http://www.china-botschaft.de/det/zdbg/t970387.htm

      • Interessant, danke!
        Obwohl der eine oder andere von dem Angebot keinen Gebrauch machen wird:
        http://helmut-roewer.net/2012/the-journey-begins/

    • Bastian sagt:

      Also an 8 Stunden kann ich mich nicht erinnern. Und in Shanghai Pudong und Hongqiao darf man als z.B. deutscher oder österreichischer Staatsbürger den Terminal schon verlassen. Bis zu 48 Stunden darf man sich in Shanghai visafrei aufhalten bei bestätigtem Weiterflugticket. Diese Regelung betrifft nur diese beiden Flughäfen.

  9. Günter Whittome sagt:

    Noch eine Anmerkung (gilt jedenfalls für die letzten Sommerferien, inwieweit jetzt aktuell, müsste man ausprobieren): letzten Sommer wollten wir v.a. sparen, haben daher auch 2x-Umsteigen in Kauf genommen, sofern man dazwischen nicht allzu lange warten muss. Wir sind also mit Etihad Airways (eine Fluglinie aus Abu Dhabi) geflogen mit Umsteigen in Bangkok und Abu Dhabi nach Frankfurt. Umsteigen jeweils nur rund 2-4 Std., das kostete 30.112 NT, also 813 EUR. War zum Buchungszeitpunkt Anfang Juni das zweitbilligste. Das allerbilligste war Vietnam Airlines mit 1x Umsteigen in Hanoi oder Saigon (mit jeweils einem halben Tag Wartezeit), aber da waren wir etwas skeptisch…

  10. inter sagt:

    Wir fliegen im Mai mit Vietnam Airlines nach Taiwan.
    Zunächst von Frankfurt nonstop nach Saigon, dort bleiben wir dann eine Woche, anschließend Flug von Saigon nach Taipeh. Dort bleiben wir auch eine Woche und anschließend geht es mit einmal Umsteigen in Hanoi zurück nach Frankfurt. Das ganze für 630,00 Euro. Finde ich einen sehr guten Preis für das Routing. Habe ich allerdings auch erst nach langen Recherchen gefunden. Hat jemand Erfahrungen mit Vietnam Airlines gesammelt?

  11. inter sagt:

    Ja, inklusive Steuern. Nicht umsonst habe ich wochenlang sämtliche Gabelflug-Möglichkeiten ausprobiert. 🙂 Und manchmal ist einfach was sehr günstiges dabei. Merkwürdigerweise wären die Flüge FRA-Saigon-FRA teurer gewesen, als die Kombi mit Taipeh. Und nachdem ich sowieso mal Taiwan kennenlernen will, hat sich diese Gelegenheit einfach angeboten.

  12. Heike sagt:

    Hallo,

    eine gute Übersicht der Direktflüge nach Taipeh habe ich übrigens hier gefunden: https://www.direktflug.de/nach-taipeh/

    Ist für den ein oder anderen bestimmt ganz hilfreich!

    Gruß, Heike

Trackbacks & Pingbacks:

Kommentar abgeben