Taipeh Flüge jetzt buchen EVA AIR

 

Selbstbeweihräucherung zum Jahresende

Zeit für eine kurze Bilanz: Was habe ich dieses Jahr im Netz bewegt, welche sonstigen Projekte haben meine Arbeit geprägt?

40 Prozent Blog-Wachstum

Dieses Blog war 2008 ursprünglich nur als kleines Online-Tagebuch meiner ersten Taiwanreise gedacht. Es hat sich 2013 gut entwickelt. Ich hatte 2013:

  • fast 100.000 Seitenabrufe jährlich
  • fast 200 Besuche täglich (oder fast 6000 monatlich)

Diese beiden Benchmarks will ich 2014 natürlich übertreffen.

So haben sich die Besucherzahlen von „Brennpunkt Taipeh“ seit dem Start 2008 entwickelt (via Google Docs):
(mehr …)


Zähne ziehen im Auftrag des Herrn

Die meisten westlichen Ausländer in Taiwan kommen und gehen. Neulich aber stand ich hier am Grab eines Mannes, der vor fast 150 Jahren nach Taiwan kam und wirklich Spuren hinterlassen hat.

George Mackay war 27, als er sich von Kanada auf den Weg in den Fernen Osten machte. Der presbyterianische Pastor ging in Taiwans Norden, als erster christlicher Missionar überhaupt.

Taiwan Mackay Grab

Taiwan, der Wilde Osten

Im Jahr 1872 war Taiwan so etwas wie der „Wilde Osten“ des chinesischen Kaiserreichs: Ein rauer, malariaverseuchter Außenposten, wo (mehr …)


Wie feiert man in Taiwan Weihnachten?

Plätzchenduft in der Luft, rote Kerzen im Adventskranz, klirrende Kälte draußen. Vorfreude auf den Heiligabend… nun, ganz so geht es in Taiwan nicht zu, in der Weihnachtszeit.

DSC07934

Gleich bei meinem ersten Besuch merkte ich, dass Weihnachten in Taiwan nicht unbekannt ist, aber doch anders abläuft (mehr …)


Unbezahlbare Wohnungen, niedrige Steuern und eine Spekulationsblase

Wohneigentum wünscht sich fast jeder Taiwaner, aber kaum noch einer kann es bezahlen – zumindest in Metropolen wie der Hauptstadt Taipeh. Seit Jahren wachsen die Immobilienpreise in den Himmel, Spekulanten verdienen sich eine goldene Nase. Lange hatte die Regierung fast tatenlos zugesehen, jetzt scheint der Frust der Bevölkerung sie zum Handeln zu treiben.

Wenn in Taiwan über Deutschland geredet wird, gibt es ein Thema, das besonders interessiert. Es geht nicht um Vergangenheitsbewältigung, Energiewende, Integrationspolitik oder was immer Deutschen gerade wichtig vorkommt. Nein, es geht um Immobilienpreise.

Hochhaus Apartments Taiwan

Die eigenen vier Wände sind in Deutschland ja kein Regelfall. Die Hälfte der Menschen lebt zur Miete. Wenn Taiwaner das hören, wundern sie sich. Hier ist es völlig normal, dass man alles tut, (mehr …)


Watch the videos & vote for the best Taipei 101 New Year’s Eve fireworks display

Every year, Taipei stages on of the world’s most spectacular fireworks displays at the landmark Taipei 101 skyscraper. This iconic tower has become a symbol for Taiwan.

Now it’s up to you to decide in which year Taipei put on the most spectacular fireworks show! In this video, you can compare the 2011, 2012 and 2013 Taipei 101 fireworks.

Vote now!


Taipei 101 fireworks: Which year did you like best?

Want to know more about Taiwan? Read my book

Taiwan: Snapshots of Democracy in Action
我鏡頭下的民主時刻

Democracy makes all the difference between Taiwan and China. Taiwanese are not afraid to speak out, hit the streets and make their voices heard. Reporting from Taipei, I have been lucky enough to witness and capture many key moments. These are my snapshots of democracy in action.

Order the…

Watch my Taiwan fireworks videos

2014 Taipei 101 New Year Fireworks

2013 Taipei 101 New Year Fireworks

2012 Taipei 101 New Year Fireworks

2011 Taipei 101 New Year Fireworks

About me

I am a German reporter living and working in Taiwan. Read more English posts on this otherwise mostly German blog. You can also follow me on Twitter, Facebook, Plurk, and Google Plus.

English posts you might want to have a look at:

Taipei 101 Fireworks


Taiwans „nüchterne, unaufdringliche Hausfassaden“

Das ist meine Lieblingsformulierung aus einem neuen halbstündigen SWR-Radiofeature über Taiwan, das komplett im Netz steht.

Haus Wohnblock Taiwan

Es geht aber auch um den internationalen Status der Republik China, um freie Demonstrationen, die Arbeit im Auslandssender Radio Taiwan International (RTI) und darum, wie man als Deutsche Taiwan erlebt.

Die Autorin Mandy Fox hatte einige Monate als Praktikantin bei RTI gearbeitet, und nach ihrer Rückkehr hat sie diese hörenswerte Reportage erstellt.

Jetzt online anhören

Wie ich schon auf Facebook schrieb: Einige historische und politische Hintergründe bleiben auch in einer halben Stunde unscharf, aber das geht fast allen Taiwan-Berichten so, und dieses Feature ist auf jeden Fall hörenswert.

Warum ich den „anderes China“-Titel für die Verwendung in Medien nicht optimal finde, hatte ich bereits näher erläutert: Diese Taiwan-Phrasen sparen wir uns lieber

Um Radio Taiwan International ging es hier übrigens in einem meiner allerersten Blogeinträge, über fünfeinhalb Jahre ist das schon her…