Taiwans junges Kino in Bayern

Eine ungewöhnliche Landkreispartnerschaft führt dazu, dass im schönen Oberbayern bald drei Filme aus Taiwan auf großer Leinwand zu sehen sind. Das Fünf Seen-Filmfestival widmet Taiwans Kino Ende Juli/Anfang August einen Schwerpunkt.

Together Film Plakat

Unter dem Programmpunkt „Gastland Taiwan“ laufen folgende Filme:

Eine seltene Gelegenheit, in Deutschland einen Eindruck von den Trends in Taiwans aktuellem Kino zu bekommen!

Trailer „Will you still love me tomorrow?“:

Am Empfang wird auch der Leiter von Taiwans Münchner Vertretung teilnehmen.

Das Fünf Seen-Filmfestival beschreibt sich selbst so:

  • „Eines der am schnellsten wachsenden Filmfestivals in Deutschland“ (laut German Films)
  • Zweitgrößtes Filmfestival Süddeutschlands
  • In einer der schönsten Landschaften Deutschlands, 20 Minuten südlich von München: Starnberger See, Ammersee und Umgebung

Landkreispartnerschaft Starnberg-Taipeh

Und warum gerade Starnberg? Seit 1985 verbindet eine Partnerschaft den Landkreis Starnberg mit dem damaligen Taipei County, das mittlerweile New Taipei City heißt. Wie es zur Verbindung dieser beiden so ungleichen Regionen kam, hatte ich bereits für den Starnberger Merkur erzählt (PDF des Artikels).

Wer wird sich die Filme anschauen?

Share on Facebook15Share on Google+0Tweet about this on TwitterEmail this to someone

Keine Kommentare zu “ Warum neue Filme aus Taiwan in Starnberg laufen ”

Kommentar abgeben