Reden wir über Taiwan!

Müsste ich am 23.9. nicht im Flugzeug nach Taipeh sitzen, würde ich sicherlich zu dieser Veranstaltung in Berlin gehen: „Taiwan diskutiert – Vom Umgang mit der Vergangenheit und der Gegenwart“. Und schon am 21.9. trifft man sich in Frankfurt.

Thema in Berlin am 23.9.: Demokratie, Medien und Gesellschaft in Taiwan

Das Thema klingt interessant und wichtig. Die Deutsch-Chinesische Gesellschaft (Freunde Taiwans) schreibt:

Wie setzt sich die jüngere Generation mit der Geschichte Taiwans auseinander? Wie wird die aktuelle politische Entwicklung in Taiwan wahrgenommen? Welche Themen prägen die taiwanischen Medien? Wie wird in den politischen Lagern diskutiert?

 

Zeit und Ort:

23. September 2013 ab 18 Uhr im Excellent Business Center, Europaplatz 2, Eingang 8. Stock, direkt am Hauptbahnhof Berlin.

Frankfurt diskutiert am 21.9.

Eine weitere Veranstaltung findet schon am Samstag, 21.9., in Frankfurt statt. Titel: „Demokratie und Menschenrecht in Taiwan“

Infos dazu auf der Website des Taiwanvereins.

Ein besonders interessanter Referent bei beiden Terminen ist Su Tzen-ping. Er war mal Chef von Taiwans Nachrichtenagentur CNA und hat danach das unabhängige News-Portal newtalk.tw gegründet. Das hat sich mittlerweile einen guten Ruf dafür erarbeitet, auch Themen aufzugreifen, die in Taiwans kurzatmiger Medienlandschaft oft zu kurz kommen.

Ich hatte Su vor einigen Jahren für einen Artikel über Taiwans Pressefreiheit interviewt.

Taiwan Flagge einholen

Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on TwitterEmail this to someone

Ein Kommentar zu “ Heißer September: Taiwan-Diskussionen in Berlin und Frankfurt ”

  1. alex sagt:

    dann verschieb halt einfach deinen Flug und berichte!

Trackbacks & Pingbacks:

Kommentar abgeben