Taipeh Flüge jetzt buchen EVA AIR

 

Archive for Februar, 2015

Helfen Sie mir bei der Entscheidung

Sind Sie gut reingekommen ins Jahr der Ziege/des Schafes/des Widders? Fürs nächste Jahr hätte ich gern Ihre Meinung gewusst: Wie kann man das Chinesische Neujahrsfest eigentlich auf Deutsch noch nennen?

Chinesisch Neujahr, Jahr der Ziege

Klar, der übliche Begriff ist Chinesisch Neujahr oder Chinesisches Neujahrsfest. Ich finde das auch unproblematisch, selbst angesichts von minenfeldmäßigen China-Taiwan-Begriffsverwirrungen auf anderen Feldern. Schließlich bezeichnet er den Ursprung dieses Festes, und der liegt nun mal in China.

Allerdings sehen das nicht alle so. Nachdem ich bei Mobilegeeks.de einen Artikel zum Thema veröffentlicht hatte, gab es einige kritische Rückmeldungen. (mehr …)


Der Teebauer und die eiserne Göttin

Trocken und verschrumpelt liegen in der Blechdose dunkelgrüne, fast schwarze Blätter, gerollt zu kleinen harten Bällchen. In die weißen Porzellanschälchen damit, heißes Wasser darauf, das sich sofort golden färbt. Die Teeblätter entfalten sich, ihr Duft auch.

Herr Chen deckt die Becher ab. Ein paar Minuten Geduld müssen sein. Taiwans hektische Hauptstadt Taipeh ist nicht weit, doch hier, mit Blick über Teefelder auf sattgrüne Hügelketten, drängt nichts zur Eile.

Teeplantage Maokong

Tie Guanyin, die eiserne Guanyin, heißt so nach einer buddhistischen Göttin der Barmherzigkeit. Sie gehört zur großen Oolong-Familie, die halbfermentiert zwischen Grün- und Schwarztee steht. Unter Taiwans Teesorten ist es eine der kostbareren und selteneren, und in der Herstellung wohl am aufwändigsten. Pflücken, trocknen und ab in die Tasse – so funktioniert es nicht. (mehr …)