Höher geht’s immer 一零一

Neulich habe ich es schon einmal erwähnt: Von meinem Schreibtisch aus kann ich das höchste Gebäude der Welt sehen. Es heißt Taipei 101 und sieht nicht zufällig aus wie eine riesige Bambusstange:

Das Taipei 101 heißt so, weil es 101 Stockwerke hat. Bis zur Spitze ist es 508 Meter hoch.

Natürlich war ich auch schon oben. Kostet acht Euro. Die Fahrt in die 89. Etage dauert im angeblich schnellsten Fahrstuhl der Welt (1010 Meter/Minute, also 17 Meter/Sekunde) nur 37 Sekunden. So schnell, dass die Kabine schon wieder abbremste, als ich das Display fotografierte:

Die Aussicht ist unschlagbar, sofern das Wetter mitspielt. Als ich oben war (mehr …)