Taipeh Flüge jetzt buchen EVA AIR

 

Entries tagged with “Taiwan im deutschen TV”.


Rettet die sanften Riesen

Als Taiwan noch ein Agrarland war, gab es kaum Traktoren. Die besten Freunde der Landwirte fraßen Gras und zogen mit stoischer Ruhe über die Reisfelder: Wasserbüffel. Heute sind sie fast verschwunden, doch einige Taiwaner wollen diese Kultur am Leben erhalten. Wir haben einen TV-Beitrag über sie gedreht.

Wasserbüffel Reisfeld Taiwan

In der gleißenden Sonne von Yunlin County steht Herr Hsieh am Rand seines Reisfelds und betrachtet den 800 Kilo schweren Wasserbüffel, der im wadentiefen Wasser seine Kreise zieht. „Fast wie früher“, sagt der 68 Jahre alte Landwirt, der hier im Süden Taiwans aufgewachsen ist.

Wasserbüffel waren auf dem Land (mehr …)


Befunde und Selbstkritik: Mein Vortrag über Taiwan aus Sicht von Journalisten

Vieles, was in Taiwan passiert, kommt in deutschen Medien kaum vor. Warum ändere ich das eigentlich nicht? Schließlich arbeite ich hier als Reporter. Doch so einfach ist es nicht. (Powerpoint inside)

Taiwan-Vortrag in Berlin

Seit mehr als acht Jahren arbeite ich als Reporter daran, Taiwan in die deutschen Medien zu bringen. Mal klappt es, mal nicht.

Um herauszufinden, wo es gerade Interesse oder auch Lücken gibt, beobachte ich natürlich aufmerksam die gesamte deutschsprachige Taiwan-Berichterstattung und mache mir so meine Gedanken.

Jeder, dem Taiwan am Herzen liegt, hat sich wahrscheinlich schon die Frage gestellt: (mehr …)


Eine sinnvolle Aufgabe

Herr Chang war Ende 50, als seine Frau Krebs bekam. Er hörte mit der Arbeit als Verputzer auf und kümmerte sich um sie, vier Jahre lang bis zu ihrem Tod. Danach saß er alleine zu Hause, die Kinder wohnen woanders, und hatte keine Aufgabe mehr. Also suchte er sich eine – oder vielleicht fand sie ihn auch.

ARD Team Dreh in Taiwan

Bei einem Ausflug mit den Kindern wurde er auf einer von Taiwans engen Straßen Zeuge eines (mehr …)


How I help German TV report about Taiwan

A German TV team just came over, and together we filmed four stories in Taiwan. What about? And how did that happen? Let me explain!

Panorama view of Xizhi with our cameraman

Back in Germany, I worked as a TV reporter in Hamburg. After moving to Taiwan in 2009 (mehr …)


Hilfe für Taiwans südostasiatische Arbeiter

Um die oft schwierige Situation südostasiatischer Gastarbeiter ging es hier schon mehrmals. In einem Fall kann ich nun Fortschritte vermelden.

Irgendwann im Hauptbahnhof von Taipeh: „Ganz schön viel los heute“ denke ich, als die große Schalterhalle betrete, um mir eine Fahrkarte zu kaufen. Hunderte Menschen sitzen in dem riesigen Raum auf dem Fußboden und unterhalten sich. Wo wollen die alle hin?

Taipeh Bahnhof Arbeiter

Erst, als ich genauer hinsehe, merke ich: Die Leute, die hier grüppchenweise zusammensitzen, warten nicht auf einen Zug. (mehr …)


Schande hinter geschlossenen Türen

Wer kennt noch Dobby? In der Welt von Harry Potter sind er und seine Artgenossen der letzte Dreck. Hauselfen, so heißen die Kobolde, sind ihren Gebietern auf Gedeih und Verderb verpflichtet.

Sie erledigen klaglos jede noch so miese Arbeit, erwarten kein Wort des Dankes und bekommen es auch nicht. Wenn sie nicht rasch genug parieren, werden sie misshandelt.

In Taiwan gibt es viele Dobbys

Sie müssen hinter verschlossenen Türen schuften, ausgeliefert und fast rechtlos. Taiwans Hauselfen sind (mehr …)