Rettet die sanften Riesen

Als Taiwan noch ein Agrarland war, gab es kaum Traktoren. Die besten Freunde der Landwirte fraßen Gras und zogen mit stoischer Ruhe über die Reisfelder: Wasserbüffel. Heute sind sie fast verschwunden, doch einige Taiwaner wollen diese Kultur am Leben erhalten. Wir haben einen TV-Beitrag über sie gedreht.

Wasserbüffel Reisfeld Taiwan

In der gleißenden Sonne von Yunlin County steht Herr Hsieh am Rand seines Reisfelds und betrachtet den 800 Kilo schweren Wasserbüffel, der im wadentiefen Wasser seine Kreise zieht. „Fast wie früher“, sagt der 68 Jahre alte Landwirt, der hier im Süden Taiwans aufgewachsen ist.

Wasserbüffel waren auf dem Land (mehr …)